Themenübergreifende Informationen

Infografik: Weg nach Dortmund

Quelle: Stadt Dortmund
ArrayInfografik Wie kommen Flüchtlinge nach Dortmund?

handbookgermany.de - Informationsportal für Deutschland

Das Informationsportal „handbookgermany.de“ online und stellt eine Bündelung der für Geflüchtete online zur Verfügung stehenden Informationsangebote in Form eines Handbuchs dar, welches qualifiziert Information und Alltagsorientierung für die ersten Jahre in Deutschland liefert, insbesondere zu den Themen „Arbeit, Bildung, Leben und Wohnen in Deutschland“. Auf das Portal kann in den Sprachen Englisch, Arabisch, Deutsch und Persisch zugegriffen werden.

Dossiers

Faktenpapier des Sachverständigenrat dt. Stiftungen für Integration und Migration
Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat einige Fakten zur Asylpolitik übersichtlich zusammengestellt: http://www.svr-migration.de/publikationen/fakten-zur-asylpolitik/

Dossierseite der Bertelsmann-Stiftung
Flüchtlinge in Deutschland
https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/dossier-fluechtlinge-in-deutschland/

Bundes- und Landesministerien

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF
www.bamf.de

Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration NRW
Broschüre "Ankommen in Nordhein-Westfalen. Erste Schritte zur Orientierung in userem Land." (pdf)

Bundesministerium des Innern
Migrationsbericht 2015

Dortmunder Wegweiser für Flüchtlinge u. Asylbewerber

Von der Stadt Dortmund herausgegebene Broschüre mit den wichtigsten Informationen für die ersten Monate des Aufenthalts: www.dortmund.de/media/p/fluechtlinge/downloads_dl/Dortmunder_Wegweiser_fuer_Fluechtlinge_und_Asylbewerber.pdf

Informationen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Einen gemeinsamen Leitfaden für alle in der Flüchtlingshilfe tätigen Ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer in Dortmund stellten jetzt die Ehrenamtskoordinatoren von Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie, Parität, Deutschem Roten Kreuz und der Freiwilligenagentur Dortmund vor. Den Leitfaden finden Sie hier.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) hat zusammen mit der Stiftung Bürgermut ein E-Book herausgegeben: Refugees. Richtig gute Projekte, Tipps & Tools beantwortet u. a.  häufig gestellte Fragen von Freiwilligen in Flüchtlingsprojekten. Erhältlich auf openTransfer.de und bagfa.de (PDF) sowie im epub-Format auf allen Buchhandelsplattformen.

fluechtlingshelfer.info - Informationen für Koordinatorinnen und Koordinatoren der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit, darüber hinaus aber auch Materialien für die ehrenamtliche Arbeit vor Ort.

Häufig gestellte Fragen zum Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe (Schulministerium NRW): https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Integration/Gefluechtete/Kontext/FAQ-Ehrenamt/index.html

Förderprogramm: KOMM-AN NRW

Programm des Landes Nordrhein-Westfalen „KOMM-AN NRW“ zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe: http://www.kfi.nrw.de/Foerderprogramme/KOMM-AN-NRW/

Informationen der AWO für die Arbeit mit jungen Geflüchteten

YOUR NEXT STEPS Wegweiser für Fachkräfte